Ferienfreizeiten

Ferienfreizeiten für Kinder und Erwachsene aus den staatlichen Psychoneurologischen Internaten "Drazhnya" und "Novinki" in Minsk werden alljährlich im Sommer und im Winter durchgeführt. An den Ferienfreizeiten nehmen 8-14 Kinder oder Erwachsene mit unterschiedlichen Behinderungen aus den Internaten teil, die von ... mehr...

Arbeit in den Heimen Draschnja und Novinki

In den staatlichen Heimen Draschnja und Novinki arbeiten seit einigen Jahren deutsche und belarussische Freiwillige und unterstützen die Bewohner der Heime, Kinder sowie auch Erwachsene, in ihrem Alltag. Das kann ganz unterschiedlich aussehen. Für ... mehr...

Ferienfreizeit Runder See

Drei Wochen im Wald zelten, ohne sanitäre Anlagen, ohne fließend Wasser, ohne ein festes Dach überm Kopf - ein Erfolgsrezept für eine integrative Ferienfreizeit? Was erst mal unbequem klingt, kann die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Sommerlagers "Runder See" in Minsk nicht abschrecken. Im Gegenteil - seit ... mehr...

Postkarten

Gemeinsam mit unserer langjährigen Projektpartnerin Dasha haben wir in Minsk viele Projekte realisiert. Gemeinsam organisieren wir die Ferienfreizeiten und mit unserer Unterstützung führt sie seit längerem Kunstworkshops und längere ... mehr...

Mentoring für Freiwillige der Aktion Sühnezeichen Friedensdienste in Belarus

Kanikuli e.V. unterstützt die Freiwilligen von Aktion Sühnezeichen Friedensdienste (ASF) in Minsk seit September 2012 durch eine*n Mentor*in.

Alle, bei Kanikuli e.V. aktiven, ehemaligen Freiwilligen, haben ihren Friedensdienst im Rahmen des ASF ... mehr...

Gewöhnliche Eltern - Eine Selbsthilfegruppe junger Eltern mit Behinderungen

Als Olga auf dem Runden See im Jahr 2012 auf Polina und Wadim von »Verschiedene-Gleiche« zuging und ihre Idee unterbreitete, war noch nicht absehbar, dass daraus so schnell ein durchführbares Projekt werden würde. Olga wohnt mit ihrem dreijährigen Sohn Pascha in Witebsk, ... mehr...

Eine Seite für Ideen und kleine Projekte

Projektideen 2016


Auf der Mitgliederversammlung am 2. Oktober 2016 entstanden in Arbeitsgruppen einige Ideen, wie wir Impulse für nachhaltige Veränderungen setzen können.
© 2009 kanikuli e.V.