Über den Verein: Mitgliederversammlung am 26. und 27. Oktober 2013 in Halle

(Charlotte Sautier)

Einen Monat ist sie nun bereits fast her – die diesjährige Herbst-Mitgliederversammlung von Kanikuli e.V. Nachdem es sich bereits im Frühjahr bewährt hatte, die Versammlung auf zwei Tage auszuweiten, kombinierten wir auch dieses Mal Versammlung und Workshop-Tag.

Am Samstag konzentrierten wir uns bei unserem Strategie-Workshop auf die Vereinsentwicklung, auf unser Selbstverständnis, unsere Struktur, Ziele und Stärken, aber auch auf Probleme und Schwächen. Es wurde viel hinterfragt, hitzig debattiert, kritisiert, gelobt und geplant. Am Ende nahmen wir Teilnehmende nicht nur gelöste und ungelöste Fragen mit nach Hause, sondern auch neue Erkenntnisse, Ideen für Projekte und eine Wagenladung frischer Motivation.

Am Sonntag fand die eigentliche Versammlung statt, an welcher 12 aktive Mitglieder teilnahmen. Zum einen wurden hier aktuelle und vergangene Projekte analysiert und ausgewertet und die finanzielle Situation beurteilt, zum anderen planten wir das kommende Jahr, verteilten Aufgaben und sammelten Ideen für weitere Projekte. Sehr hilfreich waren hierbei die Denkanstöße des Vortages, die es uns ermöglichten, nicht nur im Status quo zu denken und das bestehende (durchaus gute) Tagesgeschäft von Kanikuli zu verwalten, sondern auch über unseren Tellerrand hinauszublicken. Weiterhin war es bereichernd, dass gleich vier neue, kurz zuvor aus Minsk zurückgekehrte Mitglieder, teilnahmen und frischen Wind sowie einen aktuellen Blick auf die Lage in Minsk mitbrachten.

Danke allen Teilnehmenden für die spannende und konstruktive Mitgliederversammlung!

© 2009 kanikuli e.V.